Alle Hunde im Alter ab 3 Monaten sind bei der Gemeindeverwaltung anzumelden. Die Hundekontrollmarken werden jeweils Ende April in Rechnung gestellt. Frist: jeweils bis 31. Mai des laufenden Jahres. Kosten: Fr. 100.00.

Stirbt der Hund oder wechselt der Besitzer, ist Meldung zu erstatten. Die Marken sind für ein Jahr gültig und sind auch nach der Einführung eines Mikrochips obligatorisch. Seit dem 01.01.2006 sind alle Welpen innerhalb von 3 Monaten nach Wurf zu „chipen“. Ab 01. Januar 2007 müssen alle Hunde einen Mikrochip tragen.

Der Kanton Aargau gestattet Steuererleichterungen oder -befreiungen für bestimmte Tiere (z.B. Blindenhunde, Rettungshunde, Militärhunde).

 

zur Abteilung Einwohnerdienste