Der Dienstzweig Sozialversicherung umfasst die AHV-Zweigstelle und das Arbeitsamt

AHV-Zweigstelle

Die AHV-Zweigstelle nimmt Gesuche entgegen und führt Beratungen in folgenden Bereichen durch:

  • Ergänzungsleistungen
  • Rückerstattung von Krankheitskosten
  • Renten der AHV und der IV
  • Hilflosenentschädigungen
  • Erziehungs- und Betreuungsgutschriften
  • Kinderzulagen im Gewerbe
  • Familienzulagen der Landwirtschaft
  • Erwerbsersatz für Militär- und Zivildienstleistende und Mutterschaftsentschädigung

Die AHV-Zweigstelle bearbeitet ebenfalls Anmeldung und Fragen im Bereich Sozialversicherungsbeiträge (AHV-Ausweise, Auszüge aus dem individuellen Konto, Beiträge für Selbständigerwerbende, Arbeitgebende, Nichterwerbstätige, Studierende).

Arbeitsamt

Das Arbeitsamt ist zuständig für die Entgegennahme der Erstanmeldung beim Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum RAV (während den Schalteröffnungszeiten ohne Voranmeldung).

 

Einwohnerdienste