Logo Energiestadt

 

Zeihen: Energiestadt-Label erfolgreich erneuert

Die Labelkommission des Trägervereins Energiestadt hat der Gemeinde Zeihen das Energiestadt-Label für weitere vier Jahre verliehen. Das erfreuliche Ergebnis des Re-Audits motiviert, sich weiterhin für eine nachhaltige Energie- und Umweltpolitik in der Gemeinde einzusetzen.Im August 2017 fand das 3. Re-Audit für das Energielabel der Gemeinde Zeihen statt. Alle vier Jahre prüft die Labelkommission die Umsetzung der beschlossenen Massnahmen anhand von Re-Audits und Erfolgskontrollen.

Entwicklung der Auditierung:

2004        52.0 %

2009        55.5 %

2014        54.0 %

2017        55.1 %

Trotz strengeren Anforderungen als bei der Labeleinführung erreicht Zeihen erneut über 55 Prozentpunkte.

Zeihen wurde am 30. November 2004 als 121. Gemeinde in den Kreis der Energiestädte aufgenommen. Heute fördern schweizweit 418 Energiestädte mit rund 4 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern mit ihrem Engagement erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und eine effiziente Nutzung der Ressourcen. Damit tragen sie zur Steigerung der Lebensqualität, Schonung des Klimas und zur nachhaltigen Entwicklung bei.

 

Der Präsident der EUK, Jürgen Duppich, mit dem neuen Zertifikat vom September 2017.  

Mehr zur aktuellen Zertifizierung auf der Detailseite Energiestadt Zeihen

Das neue Energiestadt Label ist bis 2021 gültig.
Oktober 2017 / Text: C. Meier; R. Richner / Foto: Bundesamt für Energie / Thomas Hodel